Tipps und Tricks in Excel

 
  • 1 - 12

  • 13 - 24

  • 25 - 33

Es kommt häufig vor, daß einzelne Zellen einer Spalte mehrere Wörter oder Werte enthalten, die dort durch Leerzeichen, Kommata oder Tabulatoren getrennt eingetragen sind. Um einzelne Einträge je einer ...
hier weiter lesen ...
Excel bietet mit dem "Autofilter" eine komfortable Möglichkeit zur Auswertung von Daten. Damit wählen Sie bestimmte Einträge aus einer Tabelle und heben diese somit hervor.Markieren Sie die Überschriftenzeile ...
hier weiter lesen ...
Gelegentlich müssen Daten nicht zeilenweise, sondern nach Spalten sortiert werden. Das geht ganz leichtAuch wenn die Sortierung standardmäßig nach Zeilen erfolgt, lässt sich die Richtung in den Programmoptionen ...
hier weiter lesen ...
Manche Arbeitsmappen enthalten größere Datenmengen. Um sich darin schneller zurechtzufinden oder gezielte Auswertungen zu machen, begrenzen Sie die Anzeige der Daten mit der Funktion "AutoFilter". ...
hier weiter lesen ...
Bei Tortendiagrammen legt Excel den Startpunkt der Daten zwar automatisch fest, doch das lässt sich ändern.Zuerst klicken Sie das Diagramm mit der rechten Maustaste an und wählen aus dem Kontextmenue "Datenreihen ...
hier weiter lesen ...
Eine der Stärken der Microsoft-Tabellenkalkulation ist die Möglichkeit, aus nackten Zahlenkolonnen anschauliche Diagramme zu erzeugen.. Allerdings erfolgt das Ändern von Balkenhöhen umständlich über das ...
hier weiter lesen ...
Sie verbessern die Aussagekraft Ihrer Diagramme deutlich, wenn Sie einzelne Datenpunkte hervorheben.Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Datenpunkt. Wählen Sie dann aus dem Kontextmenue "Datenpunkt ...
hier weiter lesen ...
Viele Excel-Tabellen sind so groß und unübersichtlich, dass Sie keinesfalls das gesamte Datenblatt ausdrucken möchten - sondern nur einen bestimmten Teil. Diesen legen Sie über den "Druckbereich" ...
hier weiter lesen ...
Excel-Diagramme lassen sich so formatieren, dass die darunterliegenden Zellen sichtbar sind.Dazu markieren Sie das gewünschte Diagramm und wählen aus dem Kontextmenü die Option "Diagrammfläche formatieren...". ...
hier weiter lesen ...
Auf einfache Weise können Sie beispielsweise als Freiberufler die zukünftige Entwicklung Ihrer Umsätze abschätzen - ganz ohne komplizierte Formeln. Voraussetzung: Die bisherigen Daten müssen in gleichmäßigen ...
hier weiter lesen ...
Damit Sie in großen Tabellen den Überblick behalten, heben Sie gesuchte Werte über eine bedingte Formatierung hervor.Wählen Sie zunächst eine freie Zelle, die den hervorzuhebenden Wert aufnimmt. Im ...
hier weiter lesen ...
Tabellen mit einer Datumsliste werden übersichtlicher, wenn Sie die Wochenenden farblich hervorheben.Diese Kennzeichnung erreichen Sie mit einer bedingten Formatierung. Markieren Sie zunächst den Datumsbereich ...
hier weiter lesen ...
Fehler in einer Tabelle lassen sich beim Ausdruck unterdrücken.Wählen Sie aus dem Menü "Datei" die Option "Seite einrichten..." und dort die Registerkarte "Tabelle". Wählen ...
hier weiter lesen ...
Beim Umstieg auf Version 2007 haben Sie Kalkulationen aus älteren Versionen importiert. In einigen Zeilen erhalten Sie jetzt aber den Fehlerhinweis >#NAME?<Das Problem tritt auf, wenn Sie Analysefunktionen ...
hier weiter lesen ...
Auch Anmerkungen zu einzelnen Zellen können Sie mit dem Tabellenblatt drucken - entweder als eine Liste oder in Post-it-Form.Wählen Sie dazu "Datei/Seite einrichten" und dort auf der Registerkarte ...
hier weiter lesen ...
Diese Tastenkombinationen erleichtern die Eingabe von Daten in Zellen.Wenn Sie die Eingabetaste und gleichzeitig die Umschalt-Taste gedrückt halten, so wandert die Markierung der Eingabe nicht eine Zeile ...
hier weiter lesen ...
Das Rechnen mit Uhrzeiten stellt Excel, bzw. den Anwender immer wieder vor Probleme. Mal meldet die Tabellenkalkulation einen Fehler, mal stimmt das Ergebnis einfach nicht.Wenn Sie eine Uhrzeit in einer ...
hier weiter lesen ...
Um die Anzeige von Nullwerten als Formelergebnis zu unterdrücken, gibt es neben der "Wenn"-Abfrage gleich mehrere Möglichkeiten.Um alle Nullen aus der kompletten Tabelle zu entfernen, bietet ...
hier weiter lesen ...
Wenn Sie in Excel über die Diagrammfunktion eine Grafik erstellt haben, ist diese in aller Regel alles andere als optimal.So lassen sich beispielsweise die Schrift vor dem grauen Hintergrund besser hervorheben, ...
hier weiter lesen ...
Excel übersetzt Zahlen in die Buchstabenfolgen römischer Ziffern. Dazu geben Sie einfach die folgende Formel ein: =Römisch(A1)Steht in A1 etwa die Zahl 2008, so erhalten Sie in der Zelle mit der Formel ...
hier weiter lesen ...
Mit der Tastenkombination [Strg-.] tragen Sie das aktuelle Datum in die aktive Excel-Zelle ein.Der Wert ist aber statisch, wird also nicht automatisch aktualisiert. Wenn Sie [Strg-Shift-.] drücken, erscheint ...
hier weiter lesen ...
Bei der Gestaltung von Tabellen hat jeder Anwender seine Vorlieben. Wenn Sie bei einer Tabelle die Werte in den Spalten und Zeilen tauschen wollen, gibt es einen kleinen Trick.Markieren Sie einfach die ...
hier weiter lesen ...
Beim Drucken einer Excel-Tabelle ist häufig etwas Vorarbeit gefragt, damit Sie ein ordentliches Ergebnis erhalten. In der Regel arbeiten Sie in Excel in der Normalansicht. Wollen Sie sehen, wie Excel Ihr ...
hier weiter lesen ...
Excel bietet zwei verschiedene Möglichkeiten zum Verbergen von Tabellenblättern. Bei der gängigen Variante markieren Sie bei gedrückter Strg-Taste die betreffenden Blattregister. Mit dem Menübefehl "Format/Blatt/Ausblenden" ...
hier weiter lesen ...
Wenn Sie eines Tages die Menü- oder Multifunktionsleiste in Excel vermissen, kann das zwei Ursachen haben. Im besten Fall haben Sie sie wohl versehentlich minimiert. Um die Menüleiste wieder einzublenden, ...
hier weiter lesen ...
Die Excel-Funktion "Formelüberwachung" dient in erster Linie dazu, Fehler aufzuspüren. Sie macht aber auch Tabellen durchschaubarer.Diese Funktion erlaubt, die Abhängigkeiten von Zellen untereinander ...
hier weiter lesen ...
Lassen Sie doch die Tabellenkalkulation für Sie entscheiden: Ist ein bestimmter Wert erreicht oder überschritten, macht Excel dies, ansonsten was anderes.Dies erreichen Sie mit der "Wenn-Dann-Funktion", ...
hier weiter lesen ...
Wie bei Word gibt es auch in MS Excel Tastenkombinationen, die den schnellen Zugriff auf die Funktionen der Tabellenkalkulation ermöglichen. Eine Auswahl der wichtigsten finden Sie in der folgenden Tabelle. ...
hier weiter lesen ...
Wenn Sie in einer Spalte mit Datumsangaben die Wochenenden hervorheben wollen, lösen Sie das in Excel mit einer bedingten Formatierung.Zuerst markieren Sie den gewünschten Bereich, beispielsweise ab A1, ...
hier weiter lesen ...
Wollen Sie wissen, an welchem Wochentag ein bestimmtes Ereignis stattgefunden hat, dann geben Sie einfach das Datum in eine Excel-Zelle ein. Anschließend formatieren Sie die Zelle mit "Format, ...
hier weiter lesen ...
Mit der Funktion »ABRUNDEN(Zahl;An zahl_Stellen)« können Sie in Excel alle Zahlen ab einer gewünschten Kommastelle abrunden. Bei »Zahl« geben Sie die Zahl mit Nachkommastellen ein, die abgerundet werden ...
hier weiter lesen ...
Wenn man der besseren Übersicht wegen oder zu Präsentationszwecken Einträge aus mehreren Zellen in einer Zelle darstellen möchte, hilft die Funktion "Verketten". Mit dieser Funktion lassen sich ...
hier weiter lesen ...
Zahlen, die auf mehreren Tabellenblättern in der gleichen Zelle liegen, lassen sich schnell addieren.Wollen Sie etwa die Werte aus B10 auf den Tabellenblättern 1 bis 5 zusammenfassen, so klicken Sie zunächst ...
hier weiter lesen ...