Büroservice Berthold

Optimales Diagramm-Layout

Wenn Sie in Excel über die Diagrammfunktion eine Grafik erstellt haben, ist diese in aller Regel alles andere als optimal.

So lassen sich beispielsweise die Schrift vor dem grauen Hintergrund besser hervorheben, oder "krumme" Werte auf der y-Achse anpassen. Klicken Sie auf den grauen Hintergrund des Diagramms. Achten Sie darauf, dass Sie dabei nicht eine der schwarzen Hilfslinien treffen. Im Fenster "Zeichnungsfläche formatieren" aktivieren Sie bei der "Fläche" die Option "Keine", um die graue Hintergrundfläche zu entfernen.

Auf die gleiche Weise ändern Sie die Farbe, Muster und Rahmen der Säulen, bzw. Balken, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und im Kontextmenü "Datenreihen formatieren" wählen. Unter "Fläche" legen Sie den Farbton für die Darstellung der Werte fest. Links daneben lassen sich zudem die Farbe und Strichstärke für die Rahmenbalken anpassen.

Möchten Sie die x-Achsae neu formatieren, heißt es zunächst, diese per Doppelklick genau zu treffen. Die sich öffnende Dialogbox muss "Achsen formatieren" heißen. Auf der Registerkarte "Schrift" verändern Sie den Schriftgrad und im Register "Ausrichtung" bestimmen Sie über das Feld "Grad", ob die Schrift leicht gekippt werden soll.

In der gleichen Weise bearbeiten Sie die y-Achse. Geben Sie dort die gewünschten Werte für Minimum, Maximum und Intervall ein. Auch eine logarithmische Skalierung ist hier möglich.