Texte endgültig löschen

Wenn Sie in einem Word-Dokument Textpassagen gelöscht haben, heißt das noch lange nicht, dass die Einträge endgültig verschwunden sind. Wenn man das Dokument mit einem anderen Editor öffnet, beispielsweise mit "Notepad", kann es passieren, dass die gelöschten Einträge plötzlich wieder auftauchen und lesbar sind. Das kann bei vertraulichen Dokumenten fatale Folgen haben.

Sie löschen den Text endgültig, indem Sie im Menü "Extras" den Punkt "Optionen" aktivieren. Im Register "Speichern" müssen Sie das Häkchen vor dem Eintrag "Schnellspeichern zulassen" entfernen. Wenn Sie mit "OK" bestätigen, sind gelöschte Textfragmente endgültig aus dem Dokument verschwunden.

In Zukunft entfernt Word gelöschten Text auch garantiert aus den Dokumenten.