Büroservice Berthold

Gefiltertes Inhaltsverzeichnis

In manchen Fällen enthält eine Powerpoint-Präsentation Folien, die in der endgültigen Datei mit der Inhaltsansicht nicht erscheinen sollen. Um die Ausgabe zu unterdrücken, verwenden Sie folgenden Trick.

Um dafür eine korrekte Übersicht zu erzeugen, markieren Sie vorher alle Folien selektiv, die Sie in der endgültigen Fassung berücksichtigen wollen. Dazu wechseln Sie in die Ansicht "Foliensortierung". Halten Sie nun die "Strg"-Taste bei dieser Operation gedrückt.

Jetzt wählen Sie per Mausklick nacheinander alle Folien aus, die in der Inhaltsübersicht erscheinen sollen. Nutzen Sie die Umschalt- und "Strg"-Taste für komfortable Mehrfachauswahl.

Zum Abschluss klicken Sie in der Meüleiste auf die Schaltfläche "Übersichtsfolie", um auf der Einführungsfolie das neue Inhaltsverzeichnis anzulegen. Speichern Sie die Datei wie gewohnt über das "Datei"-Menü. Beim nächsten Öffnen wird das überarbeitete Inhaltsverzeichnis genutzt.
 

Foliensortierung & Auswahl